Deine Sorgen zum Thema Trennung und Scheidung

Lassen sich deine Eltern scheiden und niemand fragt, was du willst?

Wenn sich deine Eltern trennen oder sie sich scheiden lassen, müssen viele Fragen geklärt werden.

  • Wo wirst du wohnen?
  • Wie oft siehst du deine Mutter oder deinen Vater?
  • Oder wer trifft wichtige Entscheidungen für dich?

Bei vielen Entscheidungen geht es um dich. Du hast das Recht, dabei mitzureden. Und du hast das Recht, dass man dich informiert, was entschieden wurde.

Hast du das Gefühl, dass dir niemand zuhört oder du nicht ernst genommen wirst? Dann ruf uns an!

Was bedeutet Besuchsrecht?

Wenn deine Eltern nicht zusammenwohnen, kannst du meistens nicht beide gleich häufig sehen. Du lebst vermutlich hauptsächlich bei deiner Mutter oder bei deinem Vater. Und den anderen Elternteil besuchst du zum Beispiel am Wochenende und in den Ferien.

Was bedeutet Anhörung?

Immer wenn es um dich geht, muss man dir zuhören und dich nach deiner Meinung fragen. Das ist dein Recht. Entscheidet das Gericht oder die KESB etwas, laden sie dich zu einer Anhörung ein. Bei der Anhörung hört man dir zu und du kannst Fragen stellen

Was bedeutet Ombudsstelle?

Die KESB, Beiständ*innen, Gerichte und die Polizei sind da um dir zu helfen, dich zu unterstützen und deine Rechte sicherzustellen. Es kommt aber auch vor, dass es nicht so verläuft wie es sollte. Es kommt aber auch vor, dass sie Fehler machen. Dann kannst du dich bei uns melden und wir helfen dir weiter.